Newsblog

Chronlogie: Juli2011

Zur Artikel-Übersicht

Fakten über die Staatsverschuldung

Die Verschuldung der Republik Österreich beträgt aktuell insgesamt EUR 212.401.117.793 Das entspricht einer Pro-Kopf-Verschuldung je Staatsbürger von EUR 28.398 bzw. aufgeteilt auf alle Erwerbstätigen, je Erwerbstätigen EUR 52.046 Dieser Kredit kostet dem Staat jährlich Zinsen von EUR 8.007.490.935 bzw. je erwerbstätigen Bürger jährlich EUR 1.962 ……..

Weiterlesen

Versicherung von E-Bikes

Elektrofahrräder, auch E-Bikes genannt, erleben derzeit einen enormen Boom und viele E-Bikebesitzer stellen sich die Frage wie diesbezüglich der Versicherungsschutz geregelt ist. Es gibt zwei Arten von Elektrofahrrädern: – Elektrofahrräder mit beschränkter Tretunterstützung unterliegen der Privathaftpflichtversicherung
– Elektrofahrräder mit unlimitierter Tretunterstützung unterliegen der KFZ-Haftpflichtversicherung Elektrofahrräder mit beschränkter Tretunterstützung Dies sind der Großteil aller am Markt erhältlichen E-Bikes und haben die Eigenschaft, dass der Elektromotor anspringt, wenn der Fahrer in die Pedale tritt.

Weiterlesen

Zinsabsicherung mittels ZINS-CAP ist sehr teuer – es gibt Alternativen

ZINS-CAP´s sind “Versicherungen”, die während einer bestimmten Laufzeit die maximale Zinshöhe auf einen festgelegten Wert beschränken. Diese Art von Versicherung wird von Banken stets in Niedrigzinsphasen für bestehende Finanzierungen gegen eine entsprechende Prämie angeboten. Diese Prämien sind allerdings sehr hoch, so dass man sich vor Abschluss solcher Vereinbarungen die Frage nach der Sinnhaftigkeit stellen sollte.

Weiterlesen

Abonnieren Sie unseren Newsletter...

... und erhalten Sie neue Artikel bequem per Mail

Durch Ihre Anmeldung erklären Sie sich mit der Verarbeitung Ihrer Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung einverstanden