Erntedankfest für Fondssparpläne

Artikel vom 16.03.2012, veröffentlicht in Kategorie Investments

Wenn die Kurs weltweit bzw. an den wichtigsten Börsenplötzen steigen, dann ist dies das Erntedankfest für alle Anleger mit Fondssparplänen. Denn wenn sich die Märkte erholen, so wie dies derzeit der Fall ist, dann profitieren Anleger mit monatlichen Sparplänen “doppelt”!

Grund dafür ist der Cost Average Effect! Sinken die Kurs erwirbt der Anleger mit jeder monatlichen Sparprämie mehr Anteile. Dieser Mehrerwerb von Anteilen wird bei steigenden Kursen entsprechend belohnt!

So wundern sich derzeit die Fondspolizzen-Inhaber darüber, dass der Wert von Ende Dez. 2011 bis 15. März 2012 (also binnen 2,5 Monaten) sprunghaft angestiegen ist. Ein Plus von 20,0% ist keine Seltenheit.

Das ist nun die Belohnung für all jene Anleger, welche sich bei niedrigen Kursen nicht aus der Ruhe bringen lassen und der zu Beginn festgelegten Strategie treu bleiben. Noch haben die internationalen Börsen die einstigen Höchststände noch nicht erreicht. Sie haben sich gut erholt, aber die Höchststände noch nicht erreicht. Dass die Höchststände wieder erreicht werden und auch übertroffen werden, daran zweifeln nur mehr wenige. Wenn dieser Zeitpunkt jedoch gekommen ist, werden sich die Anleger mit Fondssparplänen über einen weiteren fulminaten Kurssprung freuen können.

Im Anschluss daran sollten sich die Anleger Gedanken darüber machen, einen Teil des Depotswertes in Sicherheit zu bringen, also in konservativere Titel zu switchen.

Abonnieren Sie unseren Newsletter...

... und erhalten Sie neue Artikel bequem per Mail

Durch Ihre Anmeldung erklären Sie sich mit der Verarbeitung Ihrer Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung einverstanden