Jetzt ist der beste Zeitpunkt für Investitionen

Artikel vom 05.06.2012, veröffentlicht in Kategorie Finanzierungen

In wenigen Jahren oder vielleicht schon im nächsten Jahr werden viele Menschen an die augenblickliche Situation am Finanz- und Wirtschaftsmarkt zurückblicken und sich fragen warum sie nicht damals (also heute) investiert haben um ihren Traum (vom eigenen Unternehmen oder von den eigenen vier Wänden) zu verwirklichen. Leider ist es völlig normal, dass man im Nachhinein und mit etwas Abstand die Dinge wesentlich klarer sieht als wenn man direkt davor steht. Allerdings haben wir es aktuell mit einer Ausnahmesituation zu tun, welche nicht oft in 100 Jahren vorkommt und daher höchste Aufmerksamkeit erfordert.

Alle reden von “Krise” doch die Wirtschaft boomt
In Österreich haben wir aktuell die höchste Beschäftigungsquote der gesamten EU. Viele Unternehmen  sind auf der dringenden Suche nach qualifizierten Fachkräften und die Österreichische (wie auch die Deutsche) Börse befindet sich seit Beginn des Jahres im deutlichen Aufwärtstrend. All das sind klare Anzeichen von wirtschaftlicher Erholung, welche selbstverständlich auch auf die EU-weiten Maßnahmen, wie z.B. der Senkung der Leitzinsen, zurückzuführen ist.

Was bedeutet das für Sie?
Für all jene die in nächster Zeit vor haben eine Investition zu tätigen (Bau oder Kauf der eigenen Wohnung, Firmengründung oder -erweiterung, etc.), ist jetzt ein ausgesprochen guter Zeitpunkt dafür. Neben den verhältnismäßig günstigen wirtschaftlichen Rahmenbedingungen sind vor allem die Finanzierungskosten auf einem historisch tiefem Niveau. Das bedeutet, dass man mit Hilfe geschickter Verhandlungen mit geeigneten Geldinstituten nicht nur kurzfristig eine niedrige Verzinsung seiner Ausleihung erreichen kann, sondern jetzt auch die Chance hat sich langfristig (vielleicht sogar über die gesamte Kreditlaufzeit) günstigste Konditionen zu sichern. Damit gibt es im Moment den seltenen Vorteil absolute Planungssicherheit hinsichtlich der Finanzierungskosten zu erlangen.

Die Niedrigzinsphase könnte bald vorbei sein
Angesichts der wirtschaftlichen Entwicklungen, der bereits steigenden Inflation (wenn auch nicht an den offiziellen Zahlen ablesbar) und der bisher äußerst expansiven Geldpolitik der EU ist davon auszugehen, dass die Zinsen bald wieder steigen werden. Diese Anhebung könnte nicht nur sehr schnell erfolgen sondern auch relativ hoch ausfallen. Das bedeutet, dass rechtzeitiges Handeln nach Einsetzen dieses Prozesses nur mehr schwer bzw. gar nicht mehr möglich sein wird.

Niedrige Zinsen kann man sich auch ohne sofortige Kreditaufnahme sichern
Auch wenn Ihr Vorhaben erst in den nächsten 3 bis 5 Jahren geplant ist, sollten Sie sich schon jetzt über die Möglichkeiten informieren.
So ist es beispielsweise möglich sich schon jetzt niedrige Zinsen zu sichern, auch wenn die Finanzierung erst in einigen Monaten oder Jahren in Anspruch genommen wird!

 

Abonnieren Sie unseren Newsletter...

... und erhalten Sie neue Artikel bequem per Mail

Durch Ihre Anmeldung erklären Sie sich mit der Verarbeitung Ihrer Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung einverstanden