Die Anlegerwohnung – eine Erfolgsgeschichte / Teil 2 (steuerliche Rahmenbedingungen)

Artikel vom 18.02.2014, veröffentlicht in Kategorie Immobilien-Investments

Ein wichtiges Ziel jedes hoch entwickelten Landes ist die Schaffung von Wohnraum. Aus diesem Grund wird auch in Österreich der Erwerb einer Wohnung zum Zwecke der Vermietung (Anlegerwohnung) mit umfangreichen steuerlichen Begünstigungen gefördert. Wichtig ist nun, dass diese Vorteile vom Anleger auch bestmöglich ausgenützt werden. Bemerkenswert sind dabei die extrem großen Unterschiede in der Höhe der Steuervorteile, die durch die Art und Weise des steuerlichen Konzeptes je nach Wohnung erreicht werden können.

Überblick über die Steuervorteile:

  • Rückerstattung der Umsatzsteuer beim Kauf in Höhe von 20% der Baukosten
    (Voraussetzung dafür ist der Kauf einer neuen Wohnung direkt vom Bauträger)
  • Geltendmachung sämtlicher Kosten im Zusammenhang mit dem Erwerb
    (je nach Kostenart einmalig oder laufend ansetzbar)
  • Ausgleichsfähige Anfangsverluste
    (optimal sind negative steuerliche Ergebnisse in den ersten fünf bis acht Jahren)
  • Ansetzbarkeit der AfA
    (Abschreibung von Gebäude und Einrichtung)
  • Ansetzbarkeit der Kreditzinsen
    (bei teilweiser Fremdfinanzierung der Wohnung)

Die Übersicht zeigt die Vielzahl der steuerlichen Möglichkeiten und macht deutlich, warum es sehr große Differenzen bei der Höhe der tatsächlich ausgenutzten Steuervorteile geben kann. Dies beginnt bereits bei der Auswahl der Immobilie bzw. bei der Wahl des Anbieters und geht bis zur Art und Weise der Finanzierung. Ganz besonders wichtig ist auch die Inanspruchnahme eines auf diesen Bereich spezialisierten Steuerberaters.

Der große Vorteil im Vergleich mit anderen Investments:

Keine andere Investmentform kann mit derart hohen steuerlichen Begünstigungen aufwarten. Und darin liegt auch der immense Vorteil von Anlegerwohnungen, denn dadurch erhält das Investment schon vom Start weg eine Rendite, die man sozusagen vom Staat erhält. Bei anderen Anlageprodukten muss dieser Vorteil erst über die Jahre verdient werden.

 

Abonnieren Sie unseren Newsletter...

... und erhalten Sie neue Artikel bequem per Mail

Durch Ihre Anmeldung erklären Sie sich mit der Verarbeitung Ihrer Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung einverstanden