Gift oder Medizin

Artikel vom 21.06.2016, veröffentlicht in Kategorie Investments

Frei nach Paracelsus ist der Unterschied zwischen Gift oder Medizin lediglich die Dosis.

Wenn es um Ihr Vermögen geht, dann sollten Sie den gleichen Grundsatz beachten. Alles auf eine Karte zu setzen wäre nicht schlau. Eine Überdosierung einer einzigen Anlagekategorie kann Gift für Ihr Vermögen bedeuten. Niemand kann die Zukunft voraus sehen. Niemand weiß genau, welche Anlagekategorie die letztendlich beste gewesen sein wird!

Die Lösung lautet eine clevere Streuung (Diversifizierung) von aussichtsreichen Anlagekategorien vorzunehmen. Die aussichtsreichen Anlagekategorien der näheren Zukunft lauten:

  • Cash (Barmittel)
  • Aktien (BlueChips)
  • Immobilien (selbstgenutzt od. Steuermodelle)
  • Edelmetalle (Gold+Silber)

Die Gewichtung o.g. Positionen ist situationsabhängig.

Darüber hinaus sollten Sie auch eine geographische Streuung beachten. Alle Vermögenswerte “nur” im EU-Raum zu haben ist ebenfalls eine Überdosierung mit giftigen Charakter. Gerade in Tagen wie diesen ist eine dzgl. Streuung unumgänglich.

Gerne wenden Sie sich dzgl. direkt an mich. wolfgang.hauser@kapitalundsicherheit.com.

Abonnieren Sie unseren Newsletter...

... und erhalten Sie neue Artikel bequem per Mail

Durch Ihre Anmeldung erklären Sie sich mit der Verarbeitung Ihrer Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung einverstanden