Macht sparen bei diesen Zinsen überhaupt noch Sinn?

Macht sparen bei diesen Zinsen überhaupt noch Sinn?

Artikel vom 19.01.2017, veröffentlicht in Kategorie Investments

In Zeiten in denen kaum / keine Zinsen für Sparer herausspringen und auch noch Minuszinsen sehr wahrscheinlich sind, stellen sich viele Menschen die Frage, inwieweit Sparen überhaupt noch sinnvoll ist?!

Die Lösung dieses Problems besteht für viele Menschen darin, dass sie überhaupt bzw. ganz mit dem Sparen aufhören. So hört man: „Wenn ich keine vernünftigen Zinsen bekomme, dann gebe ich das Geld lieber aus!“

Es braucht offensichtlich einen Anreiz von zB 3-5% um sich Geld zur Seite zu legen. Es wird viel lieber gleich ganz ausgegeben.

Aber was bedeutet Sparen überhaupt? Sparen bedeutet Konsumverzicht in der Gegenwart. Also einen Aufschub von Konsum (mit all den angenehmen Seiten) in die Zukunft. Wer aufhört zu Sparen verzichtet auch auf Konsummöglichkeiten in der Zukunft.

Wenn jemand üblicherweise 100 EUR anspart und sich zB 3-5% Zinsen erwartet, dann verzichtet dieser nicht auf 3-5  EUR Zinsertrag, sondern auch auf die 100 EUR die er selbst aufbringen würde. Wenn jemand nur Geld zur Seite legt, weil er Zinsen haben möchte hat einen begrenzt schlauen Zugang zum Thema Sparen.

Wer mit den Zinsen nicht zufrieden ist, soll sein Geld nicht verleihen und somit nicht zur Bank bringen. Aber nicht mit dem Sparen (= Geld zur Seite legen) aufhören.

Abonnieren Sie unseren Newsletter...

... und erhalten Sie neue Artikel bequem per Mail

Durch Ihre Anmeldung erklären Sie sich mit der Verarbeitung Ihrer Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung einverstanden