Wieviel Lebensqualität pro Euro in Ihrem Leben

Wieviel Lebensqualität pro Euro in Ihrem Leben

Artikel vom 22.02.2018, veröffentlicht in Kategorie Allgemein

In früheren Generationen war das Leben der Menschen dahingehend geprägt, das “Überleben” zu sichern. Ausreichend Nahrung und ein Dach über dem Kopf waren die Hauptherausforderungen. Um diese Herausforderungen bestehen zu können, musste die gesamte vorhandene Energie eingesetzt werden.

Heute geht es nicht mehr um das blanke Überleben. Heute können Menschen sich weitestgehend frei entscheiden wie sie ihr Leben gestalten wollen. Genug Freizeit und Kleingeld ist meist vorhanden um individuelle Lebensqualität ins Leben zu zaubern.

Viele Menschen sind davon überzeugt, dass ein dickes Bankkonto glücklich macht. Aber ist ein prall gefülltes Bankkonto wirklich ein Garant für eine hohe Lebenszufriedenheit? Einmal prinzipiell angemerkt sollte klar sein, dass die wohl besten Dinge im Leben nichts mit Geld zu tun haben. Darüber hinaus kann Geld durchaus ein Lebensqualitäts-steigender Faktor sein.

Reich ist jemand nicht, wenn er ein sechs- oder siebenstelliges Vermögen hat, aber keine “Quality-Time” damit produzieren kann, sondern wer die Fähigkeit besitzt aus wenig Mitteln ein maximales Volumen an Lebensqualität zu produzieren.

Die Devise muss also lauten, wieviel Lebensqualität kann ich pro Euro in mein Leben zaubern?

Abonnieren Sie unseren Newsletter...

... und erhalten Sie neue Artikel bequem per Mail

Durch Ihre Anmeldung erklären Sie sich mit der Verarbeitung Ihrer Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung einverstanden