Newsblog

Chronlogie: Juni2010

Zur Artikel-Übersicht

Warum der globale Aktienmarkt langfristig immer steigt

Bekanntlich steigen Aktien dann, wenn die dbzgl. Nachfrage steigt. Ein gewisser prozentueller Anteil des weltweiten Geldvolumens befindet sich stets in den Aktienmärkten. Natürlich mit entsprechenden Schwankungen. Verantwortlich für diese Schwankungen sind beispielsweise die Zuversicht der Anleger, die Attraktivität konkurrierender Anlagemöglichkeiten, etc.

Weiterlesen

Die Fremdwährungsfinanzierung aus Sicht der Bank

Seit ca. 1995 gibt es in Österreich auch für Konsumenten die Möglichkeit Kredite in Fremdwährung bei Banken aufzunehmen (der Staat und größere Unternehmen konnten immer schon in Fremdwährung finanzieren und werden das auch weiterhin tun.) Geldinstitute profitieren grundsätzlich von dieser Kreditform.

Weiterlesen

Richtig investieren in Immobilien – die Anlegerwohnung

Der Erwerb von Immobilien bzw. Grundbesitz war schon immer eines der größten Erstrebnisse der Menschen – und dies zurecht. Denn nur dadurch ist es den Menschen gelungen ihr Vermögen – auch in Krisenzeiten – oft über viele Generationen zu erhalten. Dies galt sowohl für die Könige und Monarchen der Antike, den Fürsten und Großgrundbesitzern im Mittelalter als auch für die Oberschicht.

Weiterlesen

Abonnieren Sie unseren Newsletter...

... und erhalten Sie neue Artikel bequem per Mail

Durch Ihre Anmeldung erklären Sie sich mit der Verarbeitung Ihrer Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Essensbons im Visier der Finanz

Sie sind klein, aus Papier und tragen wesentlich zur Mitarbeiterzufriedenheit bei: die Essenbons. Da sie auch Missbrauchspotential in sich bergen, sind sie in letzter Zeit immer mehr ins Blickfeld der Finanzverwaltung gerückt und werden bei der gemeinsamen Prüfung aller lohnabhängigen Abgaben (GPLA) untersucht.

Weiterlesen

Turbo für die Unternehmensfinanzierung

Betriebliche Finanzierungen unterscheiden sich von privaten Finanzierungen in vielerlei Hinsicht. Besondere Beachtung verdient die steuerliche Perspektive. So sind Zinsleistungen bei betrieblichen Finanzierungen steuerlich absetzbar, bei privaten natürlich nicht. Nun gibt es bekanntlich verschiedene Arten von Finanzierungen bzw. unterschiedliche Finanzierungsmodelle. Bei der tilgenden Finanzierungsform reduziert sich das Kreditvolumen kontinuierlich.

Weiterlesen

Bergwandern, Bergklettern, Mountainbiken – Haftpflichtrisiko

Der Sommer ist im Anmarsch und viele Menschen zieht es in die Berge – sei es zu Fuß oder auch mit dem Mountainbike.Für viele stellt sich dann auch die Frage: bin ich richtig versichert? Eine der wichtigsten Absicherungen, welche jeder Sportler (und auch Nichtsportler) haben solle, ist eine entsprechende Haftpflichtversicherung.

Weiterlesen