Newsblog

Gold oder Silber – welches Edelmetall ist besser?

Gold oder Silber - welches Edelmetall ist besser?

Über die Frage, ob sich Gold oder Silber besser zur Anlage eignet, wird häufig diskutiert. Für Gold spricht aus Sicht der Finanzjournalisten in erster Linie seine Eigenschaft als Zahlungsmittel. Zudem wird auf die Nutzung von Gold durch die Zentralbanken in aller Welt als Reservewährung verwiesen, sodass die Nachfrage der Notenbanken das weltweite Goldangebot limitiert.

Weiterlesen

Warum Anleger beim Bitcoin achtsam sein sollten

Warum Anleger beim Bitcoin achtsam sein sollten

Bitcoin ist fulminant in das neue Jahr gestartet und nach rund zweijähriger Ruhephase wieder in aller Munde. Die digitale Kryptowährung ist auch abseits der Krypto-Community verstärkt in den Fokus des Interesses von Anlegern gerückt. Und auch die Zürcher Kantonalbank Österreich AG verfolgt die Entwicklungen aufmerksam mit.

Weiterlesen

Hohe Pensionsunterschiede zwischen Frau und Mann

Hohe Pensionsunterschiede zwischen Frau und Mann

Was die Pensionen betrifft, ist der Geschlechterunterschied in Österreich besonders hoch. Im Schnitt hatten über 65-jährige Frauen 2019 in der EU ein um 29 % geringeres Pensionseinkommen aus gesetzlicher und privater Rente als es Männer im Schnitt hatten. In Österreich war der Wert laut den Daten von Eurostat mit 36 % sogar noch ein Stück höher.

Weiterlesen

Abonnieren Sie unseren Newsletter...

... und erhalten Sie neue Artikel bequem per Mail

Durch Ihre Anmeldung erklären Sie sich mit der Verarbeitung Ihrer Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Österreicher in Finanzfragen nur wenig beschlagen

Österreicher in Finanzfragen nur wenig beschlagen

Nur jeder Dritte kennt sich bei Finanz- und Risikofragen aus. Zwar ist Österreich was die Finanzbildung betrifft im Vergleich mit anderen Ländern leicht voran, es gibt aber eine große Geschlechterlücke bei der Finanz- und Risikokompetenz. Klar ist aber: ein geringes Finanzverständnis verstärkt die wirtschaftlichen Probleme in Corona-Zeiten zusätzlich.

Weiterlesen

Seit 1. November gilt die situative Winterausrüstungspflicht

Seit 1. November gilt die situative Winterausrüstungspflicht

In Teilen Österreichs hat es zuletzt bereits bis in tiefere Lagen geschneit. Es ist also höchste Zeit, die Winterreifen aufzuziehen, zumal seit 1. November die situative Winterausrüstungspflicht gilt. Vorneweg wird dringend angeraten, den Reifenwechsel so bald wie möglich in Angriff zu nehmen.

Weiterlesen

Die demographische Schlinge zieht sich immer enger zu

Generell steig steigt in Österreich die Lebenserwartung, die Geburtenrate hingegen fällt. Männer können bei Geburt inzwischen mit 79,5 Lebensjahren rechnen, Frauen mit 84,2 Lebensjahren, berichtet die Statistik Austria. Die Geburtenrate ist hingegen auf zuletzt 9,6 Lebendgeborene auf 1.000 Einwohner gesunken. Die Gesamtfertilitätsrate liegt bei 1,46 Kindern pro Frau – ein Wert, der deutlich unter dem Bestanderhaltungsniveau rangiert.

Weiterlesen

Die „Grüne Versicherungskarte“ wird jetzt weiß

Die „Grüne Versicherungskarte“ wird jetzt weiß

Seit 1. Juli 2020 gibt es für die Versicherungskarte neue Regelungen. Aus „grün“ wird „weiß“. Die frühere „Grüne Versicherungskarte“ bekannt als ein wichtiges Dokument bei Fahrten ins Ausland, hat nun einen farblichen Wandel durchlaufen. Am Versicherungsschutz ändert sich dadurch nichts. Das ist die Ausgangslage: Die „Grüne Versicherungskarte“ dient in vielen Ländern als Nachweis der Kfz-Haftpflichtversicherung.

Weiterlesen

Österreichs Pensionssystem nur im europäischen Mittelfeld – Eigenvorsorge ist die logische Folge

Österreichs Pensionssystem nur im europäischen Mittelfeld - Eigenvorsorge ist die logische Folge

Ein mäßiges Zeugnis stellt der erstmals veröffentlichte Allianz Global Pension Report dem österreichischen Pensionssystem aus: unter den 70 bewerteten Ländern rangiert Österreich lediglich auf Rang 34. Skandinavien und die Benelux-Länder haben die besten Pensionssysteme in Europa. Analysiert wurden nicht nur die demographischen und fiskalischen Grundvoraussetzungen, sondern auch die Nachhaltigkeit und Angemessenheit der Pensionssysteme.

Weiterlesen

Vier Schritte zur finanziellen Selbsthilfe in Krisen-Zeiten

Vier Schritte zur finanziellen Selbsthilfe in Krisen-Zeiten

Immer mehr sorgen wir uns nicht nur um unsere Gesundheit sondern auch um die Folgen der Krise für das eigene Bankkonto. Gerade jetzt gilt es, die eigenen Finanzen für diese herausfordernde Zeit zu rüsten. In diesen wirtschaftlich turbulenten Zeiten ist es ganz wichtig, einen kühlen Kopf zu bewahren und falls notwendig professionelle Unterstützung in Anspruch zu nehmen.

Weiterlesen

Verunsicherung bei Versicherung

Verunsicherung bei Versicherung

Derzeit herrscht eine große Unklarheit bei Versicherungsthemen vor, die sich aufgrund des Coronavirus-Ausbruchs ergeben. Der aktuelle Beratungsbedarf ist groß. Es folgt daher eine Aufschlüsselung konkreter möglicher Fragen nach Versicherungsart – und konkrete Antworten. Krankenversicherung Zahlt meine private Krankenversicherung, wenn ich am Coronavirus erkranke?

Weiterlesen

Wer haftet bei Sturmschäden am eigenen Fahrzeug?

Wer haftet bei Sturmschäden am eigenen Fahrzeug?

Das Sturmtief „Sabine“ zog vergangene Woche mit orkanartigen Böen durch Österreich. So mancher Fahrzeugbesitzer musste wegen abgebrochener Äste oder umgestürzter Gerüste gewaltige Schäden an seinem Auto feststellen. Was muss man als Betroffener also tun? Was ist zu tun, wenn Naturgewalten das eigene Fahrzeug zerstören?

Weiterlesen

Mehr sparen im neuen Jahr

Mehr sparen im neuen Jahr

Die Österreicher wollen 2020 mehr auf die Seite legen. Außerdem scheint 2020 einen neuen Höhepunkt beim Anbieterwechsel für Energie, Telefon und Co zu bringen. So die Ergebnisse einer aktuellen Umfrage, die im Rahmen der Studienserie ING International Survey erfolgte. Dafür wurden vom Institut Ipsos tausend Personen in Österreich befragt.

Weiterlesen

Es ist nie zu spät für das Alter vorzusorgen

Es ist nie zu spät für das Alter vorzusorgen

Der Anteil der über 65-Jährigen an der Bevölkerung steigt massiv. Der Anteil der Menschen im erwerbsfähigen Alter geht aber zurück. Wenn weniger Menschen arbeiten, dafür mehr in Pension sind, hat die österreichische Gesellschaft ein Problem. Das Ungleichgewicht zwischen Pensionsbeiträgen und Pensionsleistungen wird sich weiter verschlechtern.

Weiterlesen

ESG Investments – ein neuer Trend in der Investmentbranche?

ESG Investments - ein neuer Trend in der Investmentbranche?

In letzter Zeit hört und liest man sehr viel von ESG Investments. Bei jedem Gespräch mit Fondsexperten oder Anlageberatern taucht das Thema derzeit auf. Das Kürzel ESG steht dabei für die drei Bereiche Environmental (Umwelt), Social (Soziales) und Governance (Unternehmensführung). Diese drei Bereiche muss das jeweilige Fondsmanagement des Investmentfonds bei der Auswahl der Investments berücksichtigen.

Weiterlesen

Edelmetalle – Werte mit Zukunft

Edelmetalle - Werte mit Zukunft

Edelmetalle sind Metalle, die bei Hitze im Freien nicht rosten oder oxidieren und von den meisten Chemikalien nicht angegriffen werden. Ein weiters Merkmal ist, dass sie sich nicht mit anderen Stoffen verbinden und daher in der Natur meist nur in reiner Form vorkommen.

Weiterlesen

Sind Gesundheitskosten langfristig finanzierbar?

Sind Gesundheitskosten langfristig finanzierbar?

Die Österreicher werden immer älter. Diese für uns alle erfreuliche Nachricht stellt aber auch eine große Herausforderung bezüglich der Finanzierbarkeit dar. Oft wird dabei nur vom Pensionssystem gesprochen. Dasselbe gilt aber auch für unser Gesundheitssystem. Als Folge der steigenden Lebenserwartung steigen auch die Ausgaben für die Gesundheit immer mehr an.

Weiterlesen

Sichern Sie Ihre eigene Arbeitskraft ab

Sichern Sie Ihre eigene Arbeitskraft ab

Die Absicherung der eigenen Arbeitskraft führt in Österreich leider immer noch ein Schattendasein. Das Risiko, eines Tages nicht mehr für sich selbst und die eigene Familie sorgen zu können, wird meist dramatisch unterschätzt. Dabei sind die Fakten eindeutig. In Österreich beziehen derzeit rund 400.000 Personen aufgrund von Erwerbs- oder Berufsunfähigkeit eine Pension aus der Sozialversicherung.

Weiterlesen

Positives Ergebnis durch langfristige Veranlagung

Positives Ergebnis durch langfristige Veranlagung

Genauso wie alle anderen Sparer in Investmentfonds haben auch die österreichischen Pensionskassen die Schwankungen an den weltweiten Finanz- und Kapitalmärkten im Vorjahr 2018 deutlich zu spüren bekommen. Die wichtige Nachricht ist jedoch, dass die langfristige Performance trotzdem positiv ausfällt. In Österreich gibt es neuen Pensionskassen und diese verwalten ein Vermögen von knapp 22 Mrd.

Weiterlesen

Fünf Vorsätze für die Geldanlage 2019

Fünf Vorsätze für die Geldanlage 2019

Die Prognosen in Bezug auf Finanzen sind für das Jahr 2019 aktuell etwas uneinig. Unabhängig davon, welche letztlich zutreffen, ist man als Anleger mit einigen Grundregeln immer gut beraten. Der österreichische Verband Financial Planners legt fünf „gute Vorsätze“ nahe. 1. Nur kalkulierbare Risiken eingehen
Angesichts der anhaltenden Niedrigzinsen sind viele Anleger verleitet auch bei sonst eher zurückhaltender Risikoneigung wieder vermehrt in mehr Risiko zu investieren.

Weiterlesen