Newsblog

Edelmetalle – Werte mit Zukunft

Edelmetalle - Werte mit Zukunft

Edelmetalle sind Metalle, die bei Hitze im Freien nicht rosten oder oxidieren und von den meisten Chemikalien nicht angegriffen werden. Ein weiters Merkmal ist, dass sie sich nicht mit anderen Stoffen verbinden und daher in der Natur meist nur in reiner Form vorkommen.

Weiterlesen

Sind Gesundheitskosten langfristig finanzierbar?

Sind Gesundheitskosten langfristig finanzierbar?

Die Österreicher werden immer älter. Diese für uns alle erfreuliche Nachricht stellt aber auch eine große Herausforderung bezüglich der Finanzierbarkeit dar. Oft wird dabei nur vom Pensionssystem gesprochen. Dasselbe gilt aber auch für unser Gesundheitssystem. Als Folge der steigenden Lebenserwartung steigen auch die Ausgaben für die Gesundheit immer mehr an.

Weiterlesen

Sichern Sie Ihre eigene Arbeitskraft ab

Sichern Sie Ihre eigene Arbeitskraft ab

Die Absicherung der eigenen Arbeitskraft führt in Österreich leider immer noch ein Schattendasein. Das Risiko, eines Tages nicht mehr für sich selbst und die eigene Familie sorgen zu können, wird meist dramatisch unterschätzt. Dabei sind die Fakten eindeutig. In Österreich beziehen derzeit rund 400.000 Personen aufgrund von Erwerbs- oder Berufsunfähigkeit eine Pension aus der Sozialversicherung.

Weiterlesen

Abonnieren Sie unseren Newsletter...

... und erhalten Sie neue Artikel bequem per Mail

Durch Ihre Anmeldung erklären Sie sich mit der Verarbeitung Ihrer Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Positives Ergebnis durch langfristige Veranlagung

Positives Ergebnis durch langfristige Veranlagung

Genauso wie alle anderen Sparer in Investmentfonds haben auch die österreichischen Pensionskassen die Schwankungen an den weltweiten Finanz- und Kapitalmärkten im Vorjahr 2018 deutlich zu spüren bekommen. Die wichtige Nachricht ist jedoch, dass die langfristige Performance trotzdem positiv ausfällt. In Österreich gibt es neuen Pensionskassen und diese verwalten ein Vermögen von knapp 22 Mrd.

Weiterlesen

Fünf Vorsätze für die Geldanlage 2019

Fünf Vorsätze für die Geldanlage 2019

Die Prognosen in Bezug auf Finanzen sind für das Jahr 2019 aktuell etwas uneinig. Unabhängig davon, welche letztlich zutreffen, ist man als Anleger mit einigen Grundregeln immer gut beraten. Der österreichische Verband Financial Planners legt fünf „gute Vorsätze“ nahe. 1. Nur kalkulierbare Risiken eingehen
Angesichts der anhaltenden Niedrigzinsen sind viele Anleger verleitet auch bei sonst eher zurückhaltender Risikoneigung wieder vermehrt in mehr Risiko zu investieren.

Weiterlesen

Wirkungsvoller Schutz für Führungskräfte vor persönlicher Haftung

Wirkungsvoller Schutz für Führungskräfte vor persönlicher Haftung

Manager, Vorstände und leitende Angestellte haben verantwortungsvolle Aufgaben und treffen laufend weitreichende Entscheidungen. Dabei tragen sie ein hohes Haftungsrisiko. Bei finanziellen Einbußen des Unternehmens oder bei Fehlentscheidungen haftet ein Manager für den entstandenen Vermögensschaden. Dies kann gegenüber dem eigenen Unternehmen (Innenhaftung) oder gegenüber außenstehenden Dritten (Außenhaftung) wie beispielsweise gegenüber Kunden, Lieferanten, einem Mitbewerber oder dem Fiskus sein.

Weiterlesen

Geldanlage in Edelmetalle

Geldanlage in Edelmetalle

In Zeiten von aktuell sehr unsicheren Kursen an den Börsen ist das Thema Investition in Edelmetalle wieder in aller Munde. Neben den allseits bekannten Edelmetallen Gold und Silber gibt es noch weitere Edelmetalle, die für Investitionszwecke interessant sein können. Edelmetalle sind Metalle, die in natürlicher Umgebung unter Einwirkung von Luft und Wasser dauerhaft chemisch stabil sind.

Weiterlesen

Angst vor Verlusten – Angst vor der Altersvorsorge

Angst vor Verlusten - Angst vor der Altersvorsorge

Man kann es fast nicht glauben, aber laut einer Meldung der RWB Group arbeiten die Menschen in unserem Nachbarland Deutschland anscheinend im Alter lieber, anstatt sich rechtzeitig um die Vorsorge zu kümmern. Jeder dritte Deutsche glaubt, dass seine Pension nicht ausreicht und er durch Arbeit im Ruhestand etwas dazuverdienen muss.

Weiterlesen

Berufsunfähigkeit – das unterschätzte Risiko

Berufsunfähigkeit - das unterschätzte Risiko

Der Verlust des Einkommens aufgrund von Berufsunfähigkeit kann jeden treffen. Jederzeit. Gerade für junge Familien kann der Ausfall eines Einkommens zu erheblichen Problemen führen. Neben den persönlichen Herausforderungen kommen in vielen Fällen zu den ohnehin bestehenden Verpflichtungen auch noch zusätzliche finanzielle Belastungen in Form von Ausgaben für beispielsweise Heilmittel und Arztkosten dazu. 

Weiterlesen

Einbruch-Prävention zusätzlich zum perfekten Versicherungsschutz

Einbruch-Prävention zusätzlich zum perfekten Versicherungsschutz

Für viele Menschen ist der Sommer die Urlaubszeit. Fast die Hälfte der  Österreicher packen die Koffer und verreisen für einen längeren Zeitraum. Obwohl Einbrecher immer Saison haben, sind in diesen Zeiträumen Einbrüche leider vermehrt an der Tagesordnung. Wir erleben dies in der täglichen Schadensabwicklung.

Weiterlesen

Revolutionäre Maßnahme um Rendite zu erzielen

Revolutionäre Maßnahme um Rendite zu erzielen

Manchmal ist es schlau einen Schritt zurück zu gehen um einen besseren Blick auf die Realität zu erreichen. So auch bei dem Plan Renditen zu steigern. Um konkret zu werden hier ein Beispiel: würden Sie eine Rendite Ihres Vermögens von beispielsweise 10% p.a.

Weiterlesen

Was ist bei einem Sturmschaden versichert?

Was ist bei einem Sturmschaden versichert?

Die Zahl heftiger Stürme steigt seit Jahren stetig an. Immer wieder kommt es zu Stürmen mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 150 km/h und darüber. Stürme wie Kyrill und Emma haben Schäden in Millionenhöhe verursacht. Wie kann man sich finanziell absichern? Was zahlt die Versicherung?

Weiterlesen

30 Jahre DAX – ein kurzer Rückblick

30 Jahre DAX - ein kurzer Rückblick

Der Deutsche Aktienindex DAX feiert am 1. Juli 2018 seinen 30-jährigen Geburtstag. Dieser Index misst die Wertentwicklung der 30 größten und liquidesten Unternehmen des deutschen Aktienmarktes. In diesen vergangenen 30 Jahren gab es viele politische und wirtschaftliche Krisen. Der DAX hat eine sehr bewegte Geschichte hinter sich.

Weiterlesen

So machen Sie nach einem Autounfall alles richtig

So machen Sie nach einem Autounfall alles richtig

Pro Tag passieren über 100 Unfälle auf Österreichs Straßen. Aufgrund von Fragen unserer Klienten und Erfahrungen in der Schadensabwicklung habe ich Ihnen einige Punkte zusammengefasst, worauf Sie nach einem Verkehrsunfall besonders achten sollten. Muss man immer die Polizei verständigen? Nein, die Polizei ist nur dann zu verständigen wenn es Verletzte gibt.

Weiterlesen

Falschgold wird ein zunehmendes Problem

Falschgold wird ein zunehmendes Problem

Papiergeld – so sagt man – ist Falschgeld! Gold ist echtes Geld! Aber wie fälschungssicher ist das Gold? Insider wissen, dass Goldfälschungen ein zunehmendes Problem darstellen. Gold ist außerordentlich schwer. Wie wird Gold gefälscht ohne dass es sofort auffällt? Das Metall Wolfram hat ein ähnlich hohes spezifisches Gewicht wie Gold, hat jedoch eine komplett andere Farbe.

Weiterlesen

Kein Stress bei der Wohnungsvermietung

Kein Stress bei der Wohnungsvermietung

Als Vermieter kann man so manche Überraschungen erleben. Die Mieter Ihrer Wohnung behaupten, dass Sie Ihrer Instandhaltungsverpflichtung als Vermieter nicht nachkommen und möchten daher den Mietzins mindern. Sie haben ein ganzes Haus vermietet und die Mieter nutzen dieses so ab, dass ernsthafte Schäden am Gebäude entstehen.

Weiterlesen

Was ist sicherer: Sparbuch oder Investmentfonds?

Was ist sicherer: Sparbuch oder Investmentfonds

Sie kennen den Unterschied zwischen Sparbucheinlagen, Kontoeinlagen bzw. Investmentfonds bzw. Fondspolizzen? Bei Fonds gehören Ihnen als Anteilseigner die im Fonds enthaltenen Aktien- und Anleihenanteile als Sondervermögen. Sollte Ihre Bank Pleite gehen so behalten Sie dennoch Ihre Fondsanteile. Bei den Bankeinlagen (Konto, Sparbuch, Bankanleihen, etc) sieht es bei einer Bankeninsolvenz jedoch anders aus.

Weiterlesen

Die 9 größten Fehler bei einer Immobilienfinanzierung – Teil 5: Fehlende Reserven und Nachfinanzierung

^Die 9 größten Fehler bei einer Immobilienfinanzierung – Teil 5: Fehlende Reserven und Nachfinanzierung

Ein Immobilienkauf oder Hausbau ist immer mit einem Kostenrisiko verbunden. Die Finanzierungspraxis zeigt, dass es beim Erwerb einer Immobilie oft zu versteckten Mehrkosten und zusätzlichen Ausgaben kommen kann. Daher sollten bei jeder Finanzierung noch gewisse Reserven zurückbehalten werden. Auch nach dem Bezug der neuen Wohnung oder des neunen Hauses sollte man noch Geld für unerwartete Ausgaben (Autoreparatur, Gesundheitskosten etc…) auf der Seite haben. 

Weiterlesen