Garantiezins bei der klassischen Lebensversicherung fällt auf 1,75%

Artikel vom 26.11.2012, veröffentlicht in Kategorie Versicherungen

Der Garantiezins bei klassischen Lebensversicherungen fällt ab Dezember 2012 von 2,0% auf 1,75%

Das niedrige Zinsniveau macht den klassischen Lebensversicherern schon seit geraumer Zeit zu schaffen. 

Die Folgen dieser Entwicklung bekommen jetzt auch die österreichischen Versicherungsnehmer zu spüren. Wer ab dem 21. Dezember eine klassische Lebensversicherung abschließt, bekommt nicht mehr wie bisher zwei Prozent garantierte Verzinsung, sondern nur mehr 1,75 Prozent. Das allgemeine Zinsniveau macht das erforderlich, so die Finanzmarktaufsicht (FMA).

Spesen fressen Rendite auf: Effektiv bleibt dem Versicherten bei einem Garantiezinssatz von 1,75 Prozent noch weniger übrig. Denn verzinst wird nur der Betrag, den die Versicherung tatsächlich anlegt. Vorher werden aber noch Spesen (Verwaltungskosten, Vertragskosten etc..)  und gegebenenfalls eine Risikoprämie abgezogen. Das Argument bei einer klassischen Lebensversicherung “garantierte Versicherungssumme” ist somit quasi hinfällig, da diese durch die Kosten meist unter dem Betrag der eingezahlten Prämie sein wird. 

Fact ist, dass diese Änderung nur die “klassische Lebensversicherungen” betrifft und nicht die “fondsgebundene Lebensversicherung”.
Für die langfristige Vorsorge wie Alters,- Pensions- od. Rentenvorsorge ist somit wie in der Vergangenheit eine “fondsgebundene Lebensversicherung” meiner Meinung immer noch die beste Variante. Sei es in Bezug auf Flexibilität, Anpassung an die persönliche Lebenssituation und natürlich auch in der Renditeerwartung.

Der Versicherungsmarkt (viele Vertreter) wird (werden) die Reduzierung sicherlich zum Anlass nehmen und verstärkt versuchen, noch klassische Lebensversicherungen zu plazieren.  Lassen Sie sich auf keinen Fall überreden, noch schnell vor der Änderung eine “klassiche Lebensversicherung” abzuschließen. 

Noch schlimmer wäre es, eine bestehende “fondsgebundene Lebensversicherung” zu beenden und als Ersatz eine neue “klassische” abzuschließen.  Sieger wird derjenige sein, welcher seiner ursprünglichen Strategie langfristig treu bleibt.

Abonnieren Sie unseren Newsletter...

... und erhalten Sie neue Artikel bequem per Mail

Durch Ihre Anmeldung erklären Sie sich mit der Verarbeitung Ihrer Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung einverstanden