Newsblog

Chronlogie: Mai2014

Zur Artikel-Übersicht

OGH Urteil – Warum man seinen Versicherer nicht wichtige Dinge verschweigen od. anlügen soll….

Nach Eintritt eines Schadenfalles ist der Versicherungsnehmer lt. Bedingungen (Obliegenheit – Aufklärungspflicht – besteht bei allen Verträgen) verpflichtet, nach Möglichkeit, zur Feststellung des Schadens beizutragen. Das diese Verpflichtung ernst zu nehmen ist, zeigt ein jüngst ergangenes OGH Urteil. Aktueller Fall: Die Versicherungsnehmerin (VN)  kam mit ihrem Fahrzeug von der Straße ab und überschlug sich.

Weiterlesen

Übertretung Verkehrsvorschrift – Verwaltungsstrafverfahren – Rechtsschutz?

Stellen sie sich vor bzw. vielleicht ist es Ihnen schon passiert, dass eine Strafverfügung wegen einer Übertretung einer Verkehrsvorschrift ins Haus flattert und man sich fragt, kann dies stimmen? Das gibt es nicht… Ich doch nicht… Was tun? Wenn die angedrohte Strafe einen gewissen Mindestbetrag (siehe unterhalb) übersteigt, ist es das Einfachste, dass sie die Angelegenheit ihrem Rechtsschutz übergeben.

Weiterlesen