Newsblog

Chronlogie: Mai2014

Zur Artikel-Übersicht

Warum Immobilien attraktive Rendite bringen

Jedes Anlageprodukt über 3,0% Performance muss sich die Frage gefallen lassen: “Woher kommt die Rendite und welches Risiko gehe ich gleichzeitig ein?” Nun Immobilien-Investments in Form von Anlegerwohnungen haben darauf eine sehr interessante Antwort. Werden bei der Wahl der Anlegerwohnung alle verfügbaren Möglichkeiten ausgeschöpft, dann entsteht die Rendite durch zwei wesentliche Ertragsströhme.

Weiterlesen

OGH Urteil – Warum man seinen Versicherer nicht wichtige Dinge verschweigen od. anlügen soll….

Nach Eintritt eines Schadenfalles ist der Versicherungsnehmer lt. Bedingungen (Obliegenheit – Aufklärungspflicht – besteht bei allen Verträgen) verpflichtet, nach Möglichkeit, zur Feststellung des Schadens beizutragen. Das diese Verpflichtung ernst zu nehmen ist, zeigt ein jüngst ergangenes OGH Urteil. Aktueller Fall: Die Versicherungsnehmerin (VN)  kam mit ihrem Fahrzeug von der Straße ab und überschlug sich.

Weiterlesen

Die Anlegerwohnung – eine Erfolgsgeschichte / Teil 5 (Kaufpreis und Finanzierung)

Naturgemäß spielt der Preis beim Erwerb einer Anlegerwohnung eine große Rolle. Allerdings sind bei der Beurteilung des Kaufpreises wichtige Faktoren zu berücksichtigen, denn was auf den ersten Blick günstig erscheint, kann sich in der Folge als ausgesprochen teuer entpuppen. Die Rentabilität ist letztendlich immer entscheidend Um die Rentabilität einer Anlegerwohnung ermitteln zu können, sind sämtliche Aufwendungen (sowohl einmalige Kosten wie bspw.

Weiterlesen

Abonnieren Sie unseren Newsletter...

... und erhalten Sie neue Artikel bequem per Mail

Durch Ihre Anmeldung erklären Sie sich mit der Verarbeitung Ihrer Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Übertretung Verkehrsvorschrift – Verwaltungsstrafverfahren – Rechtsschutz?

Stellen sie sich vor bzw. vielleicht ist es Ihnen schon passiert, dass eine Strafverfügung wegen einer Übertretung einer Verkehrsvorschrift ins Haus flattert und man sich fragt, kann dies stimmen? Das gibt es nicht… Ich doch nicht… Was tun? Wenn die angedrohte Strafe einen gewissen Mindestbetrag (siehe unterhalb) übersteigt, ist es das Einfachste, dass sie die Angelegenheit ihrem Rechtsschutz übergeben.

Weiterlesen