Reiseversicherung für einen entspannten Urlaub

Reiseversicherung für einen entspannten Urlaub

Artikel vom 22.06.2017, veröffentlicht in Kategorie Versicherungen

Die Sommer-Urlaubsreisen stehen vor der Tür und für viele stellt sich die Frage nach dem Abschluss einer Reiseversicherung. Diese Frage stellt sich unabhängig davon, ob Sie Ihren wohlverdienten Urlaub mit der Familie in den Süden antreten, einen Urlaub in den Bergen oder einen Kurzurlaub in einer großen Stadt planen.

Nachfolgend möchte ich Ihnen einige Gründe, die für eine Reiseversicherung sprechen, aufzeigen:

  • Reise-Storno
    Wenn Sie Ihre Reise erst gar nicht antreten können und stornieren müssen, sind im Regelfall Stornogebühren entsprechend  den Geschäftsbedingungen des Hotels oder Reiseveranstalters zu zahlen. Diese können bis zu 100 Prozent des Reisepreises betragen. Das bedeutet, dass Sie, falls Sie Ihre Reise nicht antreten können, trotzdem einen Teil oder sogar den ganzen Reisepreis bezahlen müssen.
  • Krankheit oder Unfall während der Reise
    Zu beachten ist, dass die  e-Card nur in öffentlichen Krankenhäusern und bei Ärzten mit Kassenvertrag in den 27 Mitgliedsstaaten der Europäischen Union akzeptiert wird. Darüber hinaus gibt es nur mit der Schweiz, der Türkei, Kroatien, Bosnien und Herzegowina, Serbien, Montenegro und Mazedonien bilaterale Abkommen zur Krankenversicherung. In allen anderen Ländern leistet die Sozialversicherung lediglich pauschalierte „Erstattungsbeträge“ zwischen 27 Euro und  84 Euro pro Tag bei ambulanter Behandlung, rund 175 Euro werden pro Tag für Spitalskosten bei stationärem Aufenthalt erstattet. Die Differenz zu den tatsächlichen Kosten (bis zu Euro 1.000,- pro Tag, in den USA oft sogar das 10-fache) sind von Ihnen selbst zu tragen. Krankenhausrechnungen von 100.000 Euro und mehr können die Existenz bedrohen. Bedenken sie auch, dass der Standard der meisten öffentlichen Spitäler in vielen südlichen und östlichen Mitgliedsländern der EU bei weitem nicht dem heimischen Standard entspricht.  (Quelle: Europäische Reiseversicherung)
  • Heimtransport
    Eine passende Reiseversicherung übernimmt zu 100 Prozent Ihre Kosten für den Heimtransport aus dem Ausland – bei medizinischer Notwendigkeit auch mit einem Ambulanzjet. Darüber hinaus haben Sie nach dreitägigem Krankenhausaufenthalt ein Anrecht auf Heimtransport („Heimtransport auf Kundenwunsch“) auch ohne medizinische Notwendigkeit (exkl. Ambulanzjet). Ein Heimtransport mit dem Ambulanzjet kostet innerhalb von Europa zwischen ca. 10.000 Euro und 25.000 Euro, der Heimflug aus Übersee kostet bis zu Euro 150.000 Euro. Falls Sie lediglich mit Ihrer e-Card im Ausland unterwegs sind, bedenken Sie bitte, dass Kosten für einen Heimtransport in keinem Fall von der Sozialversicherung übernommen werden(Quelle: Europäische Reiseversicherung)

Grundvoraussetzung für eine gute Reiseversicherung ist meiner Meinung nach ein funktionierendes Notfall-Management für den Fall der Fälle.

Wenn kein ausreichender Schutz besteht ist es sehr einfach, online einen entsprechenden Schutz zu finden – zum Beispiel über den Marktführer Europäische Reiseversicherung. Oder Sie melden sich bei uns und wir ermitteln für Sie die günstigste Variante – bei größeren Reisen können die Prämien durchaus bis zu 50% variieren. Das so gesparte Geld können Sie in Ihrem Urlaub mit Sicherheit besser verwenden.

Abonnieren Sie unseren Newsletter...

... und erhalten Sie neue Artikel bequem per Mail

Durch Ihre Anmeldung erklären Sie sich mit der Verarbeitung Ihrer Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung einverstanden