Die fondsgebundene Lebensversicherung – Sicherheit durch langfristiges monatliches Sparen

Artikel vom 15.12.2011, veröffentlicht in Kategorie Versicherungen

Durch die großen Turbulenzen an den Finanzmärkten besteht beim Thema langfristiges regelmäßiges Sparen bei vielen Menschen große Unsicherheit. Fragen wie: macht es überhaupt Sinn langfristig zu sparen? Welche Art von Sparplan ist derzeit Sinnvoll? Und viele andere Fragen tauchen in Gesprächen immer wieder auf….

Diesbezüglich gibt es nur eine Antwort. Jeder der monatlich eine fix definierte Summe auf die Seite legt, baut Sicherheit auf egal für welchen Zweck dieser Sparplan angedacht ist. In früheren Generationen wurde jeder “Schilling” auf die Seite gelegt und damit wurden große Vermögen an die Kinder weitergegeben…

Eine immer wieder viel diskutierte Sparform eignet sich dafür hervorragend – die fondsgebundene Lebensversicherung.

Nachfolgend einige Argumente welche für eine fondsgebundene Lebensversicherung sprechen:

– Steuern sparen. Seit 01.2011 mit Einführung der Wertpapier KEST genießt die Fondsgebundene Lebensversicherung einen riesigen Steuervorteil gegenüber allen anderen Sparformen.  Lebensversicherungen sind von der 25% igen KEST ausgenommen. Die Auszahlung erfolgt steuerfrei – kein Abzug von 25% der Erträge. 

Investmentauswahl Risiko. Bei einer “guten” fondsgebundenen Lebensversicherung hat man alle Möglichkeiten. Von Risikolos, oder einer fix definierten Auszahlungsgarantie, mit Höchststandsgarantie bis hin zu reinen Aktienfonds ist alles möglich. In keiner anderen Sparform gibt es diese Flexibilität bzw. kann man sich selber je nach Anlagetyp aussuchen in was man investiert sein möchte.

kleines Testament. Mit einer fondsgebundenen Lebensversicherung kann man individuell außerhalb der gesetzlichen Erbfolge Menschen begünstigen. Die Auszahlung erfolgt unabhängig der Verlassenschaftsverhandlung – welche unter Umständen zeitlich sehr lange dauern kann. Die Begünstigten haben sehr rasch Gelder zur Verfügung.

Absicherungen. Es sind viele Absicherungsmöglichkeiten gegeben – welche keine andere Sparform bietet. Zum Beispiel: Absicherung bei schwerer Erkrankung; Absicherung bei Ableben; Absicherung bei Berufsunfähigkeit.

Generationenvorsorge. Mittlerweile können Verträge bis zum 100. Lebensjahr (sprich lebenslang) abgeschlossen werden.

Die fondsgebundene Lebensversicherung ist vielseitig einsetzbar. Zum Beispiel für Altersvorsorge, Kindervorsorge, betriebliche Vorsorge, Wohnbau, Ablebensvorsorge  u.v.m…
Eine wesentliche Entscheidung die sich jeder stellen sollte (muss) ist, bin ich bereit monatlich einen gewissen Betrag für meine persönliche Sicherheit zu sparen? Wenn ja, kann das Ergebnis nachfolgend aussehen: 5 Euro pro Tag – ein Arbeitsleben (45 Jahre) lang…. ergibt bei einer angenommen Performance von 6% EUR ca. 415.000,- . Dies bedeutet Sicherheit…

 

Abonnieren Sie unseren Newsletter...

... und erhalten Sie neue Artikel bequem per Mail

Durch Ihre Anmeldung erklären Sie sich mit der Verarbeitung Ihrer Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung einverstanden