Günstiger und perfekter Versicherungsschutz für Solar- oder Photovoltaikanlagen

Artikel vom 16.07.2012, veröffentlicht in Kategorie Versicherungen

Ökologisch erneuerbare Energien erobern langsam die Welt. Viele Menschen entscheiden sich nach längeren Überlegungen auch privat für eine Investition in die Zukunft und kaufen bzw. lassen eine wertvolle Anlage installieren. Photovoltaikanlagen basieren nicht nur auf einer umweltfreundlichen, sondern auch langlebigen Technik zur Stromerzeugung. Aus diesem Grund sind solche Investitonen nicht billig und werden sehr oft über einen längeren Zeitraum finanziert.

Daher ist es auch unbedingt notwendig diese Investitonen gegen unvorhersehbaren eintretenden Schäden abzusichern. Auch im Hinblick auf die enormen Unwetter der letzten Tage und Wochen. Egal um welche Anlage es sich handelt, ob eine Dachanlage, Anlagen an der Wand oder auf freiem Gelände,  jede Anlage kann versichert werden.

Eine am Markt erhältliche Photovoltaik-Versicherung zahlt z.B. bei Schäden durch:

  • Überspannung, Kurzschluss, Induktion
  • Brand, Blitzschlag, Explosion
  • Wasser, Feuchtigkeit, Überschwemmung
  • Sturm, Hagel
  • Raub, Diebstahl, Sabotage, Vandalismus
  • Bedienungsfehler, Ungeschicklichkeit, Fahrlässigkeit
  • Konstruktions-, Materialfehler in der Mechanik
  • Höhere Gewalt
  • u.v.m.

Auch eine Ertragsausfall-Versicherung nach einem Schaden ist in einigen Angeboten bereits inkludiert.

Die Prämie für eine solche Absicherung beträgt ab ca. 70,- Euro im Jahr je nach Größe bzw. Wert der Anlage.

Abonnieren Sie unseren Newsletter...

... und erhalten Sie neue Artikel bequem per Mail

Durch Ihre Anmeldung erklären Sie sich mit der Verarbeitung Ihrer Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung einverstanden